Ausgewählte Projektbeispiele

Kostensenkungspotenziale der Offshore Wind Industrie in Deutschland

Kostensenkungspotenziale der Offshore Wind Industrie in Deutschland
Die Stiftung Offshore Windenergie, Berlin, in Zusammenarbeit mit dem Offshore Forum Windenergie und dem Lenkungskreis Offshore Windenergie des VDMA hatte Fichtner Water & Transportation mit einer Studie zur Ermittlung von Kostendegressionspotenzialen der Offshore Windenergie in mehreren Szenarien beauftragt. Die Studie knüpft an die Untersuchung "Offshore Wind Cost Reduction Pathways Study" der britischen Crown Estate an und spiegelt die aufgeführten Ergebnisse auf die deutschen Verhältnisse, um Kostensenkungspotenziale bis zum Jahre 2023 für deutsche Offshore Windparks zu ermitteln.

Fichtner Leistungen

  • Technische Bewertung des Status Quo und der zukünftigen Konzepte der Offshore Industrie
  • Technische und ökonomische Bewertung der Offshore Windpark Komponenten und Konzepte
  • Berechnung der Energieproduktion für verschiedene Szenarien
  • Auswertung der momentanen und zukünftigen Betriebskonzepte
  • Erstellung der Studie und Strategieempfehlung

Kunde

Stiftung OFFSHORE-WINDENERGIE, Berlin, Deutschland