Ausgewählte Projektbeispiele

Entwicklung von Abfallmanagementsystemen für prioritäre Gebiete in Peru

Entwicklung von Abfallmanagementsystemen für prioritäre Gebiete in Peru
Das Programm bestand aus 31 Projekten und hatte zum Ziel, die Umweltqualität in diesen Gebieten durch ein wirksames und nachhaltiges Abfallmanagement zu verbessern. Fichtner Water & Transportation erstellte für insgesamt sechs Komponenten die entsprechenden Studien und Planungsunterlagen und überwachte die Implementierung.
Die Komponenten beinhalteten Öffentliche Sammelbehälter und Straßenreinigung, Abfallsammlung und –transport, Wiederverwertung von Abfall, Abfallentsorgung, Technisches, administratives und finanzielles Abfallmanagement und die Förderung guter Umweltpraktiken bei der begünstigten Bevölkerung in den einzelnen Gemeinden.

Fichtner Leistungen

  • • Grundlagenermittlung
  • • Wirtschaftlichkeitsuntersuchung
  • • Sozioökonomische Untersuchung
  • • Tarifstudie
  • • Verkehrsuntersuchung
  • • Vermessung
  • Baugrunduntersuchung
  • Geotechnische Berechnung
  • GIS
  • Umweltverträglichkeitsstudie
  • Standortsuche
  • Genehmigungsplanung
  • Ausführungsplanung
  • Örtliche Bauüberwachung
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Workshops

Technische Daten

  • Projektorte: Huamanga, San Juan Bautista, Andahuaylas, Chancay, Bagua, Oxapampa, Yauyos, Pozuzo
  • Begünstigte Bevölkerung: 507.000 (2014) und 684.000 (2024)
  • Umgeschlagene Abfallmengen: 400 t/Tag (2014) und 590 t/Tag (2024)
  • Anzahl der geplanten Deponien: 8 (2 mit schweren Maschinen ausgestattete Deponien für mehr als 40 t/Tag; 3 kleinere Deponien mit leichteren Maschinen für Abfallmengen zwischen 16 und 40 t/Tag; 3 Kleindeponien ohne Fuhrpark für weniger als 16 t/Tag)
  • Anzahl der geplanten Wiederverwertungsanlagen: 7 Anlagen für die Trennung von recycelbaren anorganischen Abfällen und 7 für die Behandlung von organischen Abfällen.

Kunde

Ministerio del Ambiente - U.E 003 Gestión Integral de la Calidad Ambiental, Lima, Peru