Ausgewählte Projektbeispiele

Anschlussstelle Pulverdingen an der B 10, Deutschland

Anschlussstelle Pulverdingen an der B 10, Deutschland
Die versetzt zueinander liegenden plangleichen Knotenpunkte der L 1136 und der L 1138 an der B 10 bei Pulverdingen sollen zur Erhöhung der verkehrlichen Leistungsfähigkeit und zur Verbesserung der Verkehrssicherheit zu einem teilplanfreien Knotenpunkt zusammengelegt werden. Dabei wurde im Rahmen der Planung über eine Abschnittslänge von rund 2 km ein zweibahniger Ausbau der B 10 als autobahnähnliche Bundesstraße berücksichtigt. Im Vorfeld der Objektplanung wurde auf Grundlage von Videoverkehrszählungen eine Verkehrsuntersuchung erstellt.

Fichtner Leistungen

  • Verkehrsuntersuchung
  • Verkehrsanlagen § 47 HOAI (Ph. 1-3)

Technische Daten

  • Abschnittslängen: B 10 (zweibahnig): 2.250 m, Landesstraßen: 1.735 m, Gemeindeverbindungsstraßen: 785 m
  • Rampenlängen: ca. 1.600 m
  • Entwurfsklasse B 10: EKA 2 (zweibahnig RQ 28)
  • Entwurfsklasse Landesstraßen: EKL 3
  • Entwurfsklasse Anschluss Pulverdingen: EKL 4
  • Brückenbauwerk: 1

Kunde

Regierungspräsidium Stuttgart, Deutschland