Ausgewählte Projektbeispiele

Ausbau der L 125 zwischen Kirchhofen und Schallstadt-Wolfenweiler, Deutschland

Ausbau der L 125 zwischen Kirchhofen und Schallstadt-Wolfenweiler, Deutschland
Fichtner Water & Transportation plante den Ausbau der Landesstraße L 125 südlich von Freiburg. Im Rahmen eines Variantenvergleichs wurden mehrere Varianten untersucht und fachtechnisch bewertet. Letztlich konnte die Variante mit Tieflage planfestgestellt und gebaut werden. Mithilfe der Gradientenabsenkung und ergänzenden aktiven Lärmschutzmaßnahmen, wie LS-Wänden aus Holz und LS-Wällen, konnte ein weitreichender Schallschutz hergestellt werden. Zudem wurden in diesem Bereich konstruktive Böschungssicherungsmaßnahmen in Form von Bohrpfahlwänden und Stützwänden vorgesehen. Eine neue Brücke für Fußgänger- und Radverkehr wurde an dieser Stelle realisiert. Die Verknüpfung mit dem übergeordneten Straßennetz erfolgte an 2 neuen Kreisverkehrsplätzen.

Fichtner Leistungen

  • Verkehrsanlagen § 47 HOAI (Ph. 2-6)
  • Schalltechnische Untersuchung

Technische Daten

  • Länge Ausbaustrecke: 3,12 km
  • Ausbauquerschnitt: RQ 9,5
  • 2 Kreisverkehrsplätze: R = 35 m
  • 1 Brückenbauwerk
  • 570 m Lärmschutzwand Holz H = 1,75 - 3,00 m
  • 520 m Lärmschutzwall H = 1,50 - 2,50 m
  • 600 m Bohrpfahlwand/Winkelstützwand

Kunde

Regierungspräsidium Freiburg, Deutschland