Ausgewählte Projektbeispiele

Oststrecke des Nord-Ostsee-Kanals Flemhuder See, Deutschland

Oststrecke des Nord-Ostsee-Kanals Flemhuder See, Deutschland
Zur Erleichterung des Schiffsverkehrs sollte die Oststrecke des Nord-Ostsee-Kanals auf einer Länge von 20 km zwischen Weiche Königsförde und Weiche Schwartenbek verbreitert werden. Es waren im Spülfeldkomplex Flemhuder See eine Baustelleneinrichtungs- und Baustellenlogistikfläche als vorbereitende Maßnahme für eine landseitige Anbindung einer 1,5 km langen Zufahrtstraße einschließlich Entwässerungseinrichtung sowie Ver- und Entsorgungsleitungen bis zum Baustellenanleger herzustellen.

Fichtner Leistungen

  • Örtliche Bauüberwachung
  • Vertrags- und Nachtragsmanagement (BOL)
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination

Technische Daten

  • Baufeldfreimachung 25 ha (Rodungsarbeiten, Oberbodenabtrag, Bodenabtrag und Bodenaustausch, Verdichtung)
  • Herstellung einer 1,5 km langen Straße (Breite 8,0 m) inkl. Entwässerungseinrichtungen und 3 Koaleszenzabscheidern
  • Herstellen einer Baustelleneinrichtungs- und Baustellenlogistikfläche inkl. LKW-Waage und 2 Koaleszenzabscheidern
  • Rückbau vorhandener Anleger (60 m, rückverankerte Spundwand, Kampfmittelverdacht)
  • Neubau Baustellenanleger (200 m, rückverankerte Spundwand)

Kunde

Planungsgruppe für den Ausbau des Nord-Ostsee-Kanals (NOK), Kiel, Deutschland